Suchhafen SEO Blog   •  Februar 14, 2019

SEO VS

Kann SEO Ihrem Unternehmen in Villingen-Schwenningen helfen, mehr Kunden zu gewinnen?

wenn man vor ein 10 Jahren, einen Villinger- oder Schwenninger Unternehmer danach gefragt hätte, ob es Sinn macht, das eigene Unternehmen ins Telefonbuch eintragen zu lassen, hätte er einen wahrscheinlich angelächelt und selbstverständlich ja gesagt.

Einiges hat sich seitdem verändert: die Dicke des Telefonbuchs nimmt immer mehr ab und mehr Menschen als je zuvor, nutzen Google um lokale Dienstleistungen ausfindig zu machen.

Das Vertrauen in Online Resultate ist inzwischen fast so groß, wie das Vertrauen in eine Empfehlung eines Bekannten.

Laut einer, im Businessmagazin INC. veröffentlichten Studie, vertrauen 84% der Menschen Online-Bewertungen sogar genauso viel, wie Ihren Freunden.

Selbst die wahrgenommene Kompetenz Ihres Unternehmens, wird zu einem großen Teil durch die Repräsentation in den Suchergebnissen beeinflusst. Auch wenn die Suchergebnisse bei Google nicht unbedingt die tatsächliche Qualität Ihrer Produkts oder Dienstleistungen widerspiegeln, so ist dies trotzdem ein wichtiger Faktor, um den man sich bewusst sein sollte.

Was bedeutet SEO eigentlich?

Die Initialen SEO stehen für den englischen Begriff „search engine optimization“, also im deutschen: Suchmaschinenoptimierung.

Die Begriffe SEA (Search-Engine-Advertising = Suchmaschinenwerbung) und SEM (Search-Engine-Marketing = Suchmaschinenmarketing), umschreiben die Kombination aus SEO und bezahlter Werbung wie Google Ads (früher Google AdWords).

„Suchmaschinenoptimierung“ beschreibt also Maßnahmen, die dazu führen, dass Webseiten in Bezug auf bestimmte Schlüsselbegriffe, höher in den natürlichen, unbezahlten Suchergebnissen bei Google erscheinen.

Dies geschieht dadurch, dass Google anhand guter Suchmaschinen-Optimierung erkennen kann, dass eine bestimmte Website eine größere Keyword-spezifische Relevanz für den Sucher hat.

Es wäre unmöglich, die enorme Anzahl an Webseiten manuell auszuwerten, deswegen nutzt Google einen fein austarierten Algorithmus, der es anhand bestimmter Signale versteht, die Relevanz einer Webseite (bezüglich eines spezifischen Suchbegriffes) auszuwerten.

Sind wichtige Signale nicht vorhanden, so stuft Sie Google automatisch als irrelevantes Suchergebnis ein. Dies sollten Sie unbedingt vermeiden!

Succhmaschinenoptimierung Villingen-Schwenningen

3 Schritte, die Sie auf Ihrer Unternehmenswebsite direkt anwenden können, um Ihr Onpage SEO zu verbessern:

Schritt 1: Laden Sie sich Google Chrome und das Recherche-Tool ‘Keywords Everywhere’ herunter.

Schritt 2: Aktivieren Sie die Chrome Browser-Erweiterung und tätigen Sie eine Suche mit einem Branchen-spezifischen Suchbegriff. Daraufhin, sollten Sie verwandte Suchbegriffe erhalten. Das angezeigte Suchvolumen ist dabei leider eher in größeren Städten akkurat, daher sollten Sie das Tool nur zur Ideen-Gewinnung nutzen. Suchbegriffe mit angezeigtem Suchvolumen Null, bekommen oft trotzdem einige Suchen, werden aber von Google oft nicht richtig vermerkt.

Schritt 3: Verwenden Sie wichtige Suchbegriffe und Varianten davon, an folgenden Orten in Ihrer Internetpräsenz:

A. Domain/ URL
B. Seitentitel
C. Überschriften
D. Inhalte

Die wichtigsten Suchbegriffe, welche Ihr Unternehmen präzise beschreiben und ein hohes Suchvolumen aufweisen, sollten hierbei unter A & B vertreten sein, wobei Abwandlungen und andere, nicht ganz so wichtige Suchbegriffe, erst unter C & D auftauchen können.

Hierbei ist es gut, die Fokus-Suchbegriffe in verschiedenen Variationen zu nutzen.

Dies stellt natürlich nur einen sehr kleinen Teil der Suchmaschinenoptimierung dar. Die Umsetzung dieser Schritte, sollte Ihnen aber bereits dabei helfen, in den nächsten paar Monaten einige Positionen im Google Ranking gut zu machen!

Sie haben keine Lust, sich um die weiteren technischen Aspekte einer SEO Kampagne zu kümmern, oder Ihnen fehlt das Know-How?

SEO Villingen

Wichtige Richtlinien, um eine gute SEO-Agentur bzw. einen guten SEO Experten in VS zu finden:

1) Die Größe Ihres Unternehmens
Stellen Sie sicher, dass das Angebot für eine SEO-Zusammenarbeit, individuell auf die Größe und die Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnitten ist und keine Flatrate Lösung ist. SEO ist sehr kontextabhängig und kann daher preislich sehr stark variieren.

2) Spezifische Keyword Optimierung
Das Finden der richtigen Keywords für ihre seo Kampagne ist von äußerster Wichtigkeit, um Erfolg in den Suchergebnissen zu garantieren. Das Verständnis des Suchverhaltens Ihrer Kunden, sollte zu einer der Prioritäten Ihrer SEO Agentur gehören. Hierzu muss diese genug Ressourcen bereitstellen, um eine tiefgreifende Keyword- und Branchen-Recherche durchzuführen. Nur so können Sie sich auch wirklich sicher sein, dass die Bedürfnisse Ihrer Kunden, bei Google-Suchen, auch mit Ihrer Angebotspräsenz in den Suchergebnissen abgedeckt sind.

3) Handlungs-Geschwindigkeit
Wenn Sie sich für eine kleinere SEO Agentur, oder einen SEO-Experten für ihr Projekt entscheiden, so haben Sie den Vorteil, die Erfahrung und Reaktionsfähigkeit eines Experten an der Hand zu haben, anstatt auf den eingeschränkten Handlungsspielraum eines Angestellten angewiesen zu sein, welcher sich immer nur mit einem kleinen Teil des SEO-Projekts auskennt.

4) Eine SEO-Agentur bzw. ein SEO-Experte, der sich konstant weiter bildet
Änderungen im Google Algorithmus können starken Einfluss auf das Ranking Ihres Unternehmens haben. Eine gute SEO Agentur bemüht sich ständig darum, auf dem laufenden zu bleiben und Änderungen im Google Algorithmus einen Schritt voraus zu sein.

5) Linkbuilding mit Qualität
Wenn es um die Qualität von Backlinks geht, so gibt es wenige Agenturen für Suchmaschinen-Optimierung, die es verstehen, ein relevantes und starkes Link-Profil aufzubauen. Oft werden viele Ressourcen verschwendet, oder Ihre Webseite wird durch unnatürliche Links in Gefahr gebracht. Die Funktionsweise des Internets würde ohne Links nicht funktionieren.

Wenn Sie also hören, das Content Marketing wichtiger ist, als eine ordentlich aufgebaute Link-Kampagne, so sollten Sie schnell das Weite suchen. Content Marketing funktioniert, wenn überhaupt, für sehr große Unternehmen, welche sowieso einen großen Bekanntheitsgrad haben und organisches Suchvolumen durch Markensuchen erhalten.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Lokal ansässiger Zahnarzt durch gute Inhalte allein, auf ein gutes Google-Ranking gelangt, ist sehr gering. Gerade Kunden von lokalen Dienstleistungsunternehmen sind oft gar nicht an Inhalten interessiert, sondern suchen konkrete Problemlösungen in Form einer Dienstleistung.

By |2019-02-14T18:36:05+00:00Februar 14th, 2019|SEO VS|